Sommergetränke
Fünf coole Drinks für heiße Sommertage. | Foto: Rimma_Bondarenko/Getty Images
Autorenbild

30. Jul 2018

Eva Nitsch

Freizeittipps

Sommergetränke – fünf erfrischende Rezepte

So kannst du Eistee, Frappé & Co. einfach selber machen!

1. Ingwer-Eistee mit Minze

Ingwer schmeckt würzig-scharf und in Kombination mit Zitrone und Minze total erfrischend.

Für eine Karaffe Ingwer-Eistee brauchst du:

  • 1 l Wasser
  • 2 Beutel schwarzen Tee
  • 1 Zitrone
  • 1 daumengroßes Stück frischen Ingwer
  • 1-3 EL brauner Rohrzucker
  • 2 Stängel frische Minze
  • Eiswürfel

So geht's:

  1. Zuerst übergießt du die Teebeutel mit 900 ml kochendem Wasser. Lass den Tee 3 Minuten ziehen und gib dann den Zucker hinzu. Je nachdem wie süß dein Eistee werden soll, kannst du 1-3 EL Rohrzucker verwenden. Lasse den Tee abkühlen.
  2. Schäle den Ingwer und reibe ihn mit einer Küchenreibe. Falls du keine zur Hand hast, kannst du den Ingwer auch mit einem Messer in sehr kleine Stücke schneiden.
  3. Presse die Zitrone aus und fülle den Saft mit 100 ml kaltem Wasser auf.
  4. Zerkleinere die Minze-Stängel und gebe sie zusammen mit dem geriebenen Ingwer zu dem verdünnten Zitronensaft. Lass die Mischung 30 Minuten ziehen.
  5. Siebe den Saft ab und mische ihn mit dem schwarzen Tee.
  6. Fülle den Eistee in eine Karaffe und gib einige Eiswürfel hinzu. Auf Wunsch kannst du den

Ingwer-Eistee zum Servieren mit Zitronenscheiben oder einem Minze Stängel garnieren.


Sommergetränke Eistee Ingwer Minze


2. Espresso-Frappé mit Vanilleeis:

Wenn du mittags Lust auf einen cremigen Koffeinkick bekommt, ist unser Espresso-Frappé genau das Richtige für dich.


Sommergetränke Espresso Frappé Rezept


Für ein großes Glas brauchst du:

  • 150 ml Milch
  • 1 TL Instant Espressopulver
  • 100 g Vanilleeis (entspricht einer Kugel)
  • 5 Eiswürfel

So geht's:

  1. Gib alle Zutaten in deinen Standmixer und mixe die Flüssigkeit gut durch. Wenn die Eiswürfel die Konsistenz von Crushed Iced haben, ist dein Frappé fertig.
  2. Gieß den Frappé in ein Glas und serviere ihn mit einen Strohhalm. Dazu passen gut Amarettini oder Cantuccini Kekse.

Tipp: Wenn du es weniger süß magst, kannst du das Vanilleeis auch komplett weglassen, oder mit ein paar Tropfen Vanilleextrakt ersetzen.


3. Erdbeer-Basilikum Smoothie:

Dieser Smoothie ist im Sommer perfekt als kleines Frühstück oder Snack für zwischendurch. Er schmeckt frisch, sättigt und gibt Power.


Erdbeer Basilikum Smoothie Sommergetränk

Für ein Glas benötigst du:

  • 250 g Erdbeeren (du kannst frische oder tiefgekühlte verwenden)
  • 8 Blätter frisches Basilikum
  • 100 ml Wasser
  • ½ Limette
  • 1 TL Rohrzucker
  • Eiswürfel

So geht's:

Presse die Limette aus und gib den Saft zusammen mit allen anderen Zutaten in deinen Standmixer. Püriere den Smoothie, bis er keine groben Stücke mehr enthält und serviere ihn dann in einem Glas mit Eiswürfeln.


4. Bananen-Erdnuss-Milchshake

Dieser Milchshake ist super cremig, hält lange satt und eignet sich bestens als gesunder Ersatz für Süßigkeiten.


Banane Erdnuss Milkshake Sommer Drink


Für ein großes Glas brauchst du:

  • 200 ml Milch
  • 1 reife Banane
  • 2 EL Erdnussbutter oder Erdnussmuß
  • Eiswürfel
  • optional: 2-3 getrocknete Datteln

So geht's:

Püriere alle Zutaten miteinander in einem hohen Gefäß oder deinem Standmixer. Wenn dir der Shake nicht süß genug ist, kannst du noch getrocknete Datteln hinzugeben. Der Shake ist fertig, wenn die Banane gut durchpüriert ist und die Flüssigkeit schön schaumig ist. Gieße den Shake in ein Glas mit Eiswürfel.


5. Türkischer Ayran:

Der leckere Joghurtdrink aus Anatolien ist ein super Durstlöscher an heißen Tagen. Ayran ist das optimale Getränk für deine Grillparty, denn er schmeckt erfrischend-salzig und mildert den Geschmack von scharfem Essen ab. Du kannst ihn ganz einfach und schnell aus ein paar Zutaten selber machen.


Sommerdrink Ayran


Für 500 ml Ayran benötigst du:

  • 350 g Naturjoghurt mit 3% Fett
  • 150 ml kaltes Wasser
  • 1/2 TL Salz
  • Eiswürfel
  • optional: einige Minzblätter oder Gurkenscheiben

So geht's:

Gib alle Zutaten in deinen Standmixer und mixe deinen Ayran einige Minuten, bis er eine schaumige Konsistenz hat. Fülle ihn dann in ein Glas mit Eiswürfel. Wenn du Lust hast, kannst du noch ein paar Minzblätter oder Gurkenscheiben ins Glas geben. Das sorgt für einen extra Frischekick.

Artikel-Bewertung:

3.62 von 5 Sternen bei 85 Bewertungen.

Deine Meinung: