Karneval 2016
Karneval 2016: Welche Verkleidung darf's sein? | Foto: Thinkstock/bowie15
Autorenbild

01. Feb 2016

Lena Vanessa Niewald

Freizeittipps

Last-Minute-Karnevalskostüme zum Selbermachen!

-ARCHIV-

Keep calm: Teebeutel

Als Basis für den Beutel brauchst du einen weißen Maleranzug (bekommst du im Baumarkt). Davon schneidest du die Ärmel, Beine und die Kapuze ab, so dass nur noch ein kurzer Overall übrig bleibt. Anschließend nimmst du eine Kordel, an dessen Ende du ein Schild mit der Teesorte deiner Wahl befestigst. Das kannst du entweder ausdrucken oder selber bemalen. Die Kordel kannst du einfach mit einer Sicherheitsnadel am Kostüm befestigen.

  • Kleiner Tipp: Sprüh' den Beutel mit einer passenden Sorte Dufterfrischer ein – so siehst du nicht nur aus wie ein Teebeutel, sondern riechst auch wie einer.

Süße Früchtchen: Obst

Wer nicht viel Zeit hat, aber trotzdem einzigartig aussehen will, der verwandelt sich im Handumdrehen in eine Frucht – wie wär's zum Beispiel mit Ananas oder Erdbeere? Besorg dir dafür einfach ein altes, übergroßes T-Shirt in gelb oder rot. Anschließend schnappst du dir einen schwarzen Filzstift und malst für die Ananas kleine Häkchen auf das Oberteil, die ihre Zacken darstellen sollen. Die Erdbeere bekommt hingegen kleine schwarze Stippen aufgemalt.

Jetzt fehlt nur noch der Stiel der Frucht. Den kannst du dir schnell aus grünem Tonkarton zurechtschneiden und dann mit Haarnadeln auf deinem Kopf befestigen. Oder aber du klebst den fertigen Stiel noch auf einen Haarreif.

Wünsch' dir was: Zahn und Zahnfee

Zahn:

Für dieses Kostüm schneidest du aus alten weißen Bettlaken oder Gardinen viermal die Form eines Zahns aus. Danach nähst du jeweils zwei dieser Stoffstücke zusammen und lässt eine kleine Öffnung, durch die du den Zahn mit Watte oder ähnlichem Material füllen kannst.

Jetzt hast du insgesamt zwei dicke Zahnkissen, die du mit einem Gummizug (gibt’s im Supermarkt) verbindest. Dafür nähst du jeweils die Enden des Gummizugs an die Oberkanten der Zähne: so kannst du dir den fertigen Zahn dann perfekt umhängen – weiße Klamotten drunter, fertig.

Zahnfee:

Jede Fee braucht einen echten Feenstab. Den kannst du ganz leicht aus alten Zeitungen und Kleister basteln. Dafür reißt du Zeitungspapier in kleine Schnipsel, tunkst diese in den Kleister ein und formst nach und nach einen Zahn. Wenn du mit der Form zufrieden bist, steckst du unten einen Holzstab (oder etwas Ähnliches) hinein, lässt den Kleister trocknen und malst den Zahn anschließend mit weißer Farbe an.

Einen Rock kannst du dir aus herkömmlichem Tüll zusammennähen und eine kleine Krone kannst du dir aus Tonkarton basteln und anmalen.

  • Kleiner Tipp: Schau doch mal im "Ein-Euro-Laden", dort findest du vielleicht kleine Flügel für wenig Geld.

Das perfekte Accessoires für dein Zahnfee-Kostüm

Geh' auf die Jagd: Schmetterling und Schmetterlingsfänger

Schmetterling:

Um sich in einen richtigen Schmetterling zu verwandeln, brauchst du auf jeden Fall wunderschöne Flügel. Die kannst du dir aus buntem Tonkarton ausschneiden und bemalen oder bekleben. Nutz Glitzerstaub aus dem Bastelladen, um die Flügel so richtig zum Funkeln zu bringen. Anschließend befestigst du einen Gummizug an den Flügeln, damit du sie dir gut umbinden kannst.

Für deine Fühler kannst du gut einen Haarreif verwenden. Klebe mit einer Heißklebepistole schwarze Pfeifenreiniger (bekommst du ebenfalls im Bastelladen) an. Dazu kannst du ein schwarzes Kleid mit einer Strumpfhose anziehen und dann direkt davon flattern.

Schmetterlingsfänger:

Um wie ein typischer Insektenjäger auszusehen, ziehst du dir am besten beige- oder khakifarbene Sachen (zum Beispiel ein Hemd und eine Weste) an und setzt einen Hut auf. Schau dafür im Kleiderschrank deines Vaters oder deines Opas nach, vielleicht wirst du dort fündig.

Als Fang-Netz kannst du einen herkömmlichen Kescher nehmen. Zu guter Letzt fehlt dir noch ein Schnauzer oder eine Brille – diese bekommst du günstig im "Ein-Euro-Laden". Wenn du magst, kannst du jetzt noch einige Papierschmetterlinge auf deine Kleidung, deinen Hut und natürlich in dein Netz kleben.

Artikel-Bewertung:

3.27 von 5 Sternen bei 137 Bewertungen.

Passende Artikel

Deine Meinung: