Halloween Dekoration Ideen
Photobooth-Elemente sorgen auf deiner Halloween-Party für gruselige und stimmungsvolle Fotos! | Foto: Mel Poole/Unsplash
Autorenbild

18. Okt 2018

Sherin El Safty

Freizeittipps

Halloween Deko

12 gruselige Ideen für deine Party!

1. Der Halloween Deko-Klassiker: Kürbisgesicht schnitzen

Was darf an Halloween unter keinen Umständen fehlen? Richtig, ein furchteinflößendes Kürbisgesicht. Damit deine Party den richtigen Flair bekommt, solltest du deine Partylocation also mit mindestens einem Kürbis versehen. Vor deiner Eingangstür versetzt die Kürbisfratze deine Gäste bereits vor Einlass in die richtige Stimmung.

Du brauchst:

  • einen Kürbis
  • einen Löffel zum Aushöhlen
  • einen (Blei-)stift
  • ein spitzes Messer (empfohlen: ein Taschenmesser)
  • evtl. Nagellackentferner

So geht's:

  1. Als Erstes malst du das Gesicht, so wie du es später ausschnitzen möchtest, auf den Kürbis. Solltest du keinen Bleistift benutzen (sondern beispielsweise einen Kugelschreiber oder einen Fineliner) und dich vermalen, kannst du die Fehler mit Nagellackentferner wieder beseitigen.
  2. Im nächsten Schritt schneidest du den Deckel des Kürbis ab, sodass du mithilfe des Löffels das Fruchtfleisch aus dem Inneren des Kürbis entfernen kannst. Entferne wirklich so viel Fruchtfleisch wie möglich. Je mehr weg ist, desto länger kannst du den ausgehöhlten Kürbis als Deko-Artikel verwenden, bevor er zu schimmeln beginnt. Das Fruchtfleisch kannst du z.B. für einen leckeren süßen Kürbisauflauf benutzen. Die Kerne im Fruchtfleisch schmecken lecker, wenn du sie erst salzst und dann im Backofen röstest.
  3. Zum Schluss musst du die Konturen des Kürbisgesichts ausschneiden, sodass du die einzelnen Gesichtsteile nur noch von Innen auszudrücken brauchst.Besonders eindrucksvoll wirkt deine Kürbisfratze natürlich im Dunkeln mit einem erleuchteten Teelicht darinEine exotische Alternative zum herkömmlichen Kürbisgesicht ist das Ananasgesicht. Das funktioniert genauso wie das Kürbisgesicht, nur eben mit einer Ananas.

Halloween Deko Ideen Ananasgesicht


2. Kürbisluftballonlaterne

Wenn du dein Kürbisgesicht nicht nur einmalig, sondern jedes Jahr wiederverwenden möchtest, kannst du mithilfe von Pappmachee und einem Luftballon eine künstliche Kürbislaterne basteln.

Du brauchst:

  • einen Luftballon (orange)
  • Servietten (orange)
  • Zeitungspapier
  • Kleister
  • einen Pinsel
  • einen schwarzen Filzstift
  • ein Cutter-Messer

Halloween Deko Ideen Leuchtende Kuerbislaterne


So geht's:

  1. Im ersten Schritt reißt du die Servietten und das Zeitungspapier in Stücke. Dann bläst du den Luftballon auf, je nachdem, wie groß dein "Kürbis" später sein soll. Dann bestreichst du den Luftballon mit Kleister, um ihn danach erst mit einer Schicht Servietten, dann mit einer Schicht Zeitungspapier und dann noch einmal mit einer Schicht Servietten zu bekleben. Das Ganze muss dann ca. 24 Stunden trocknen.
  2. Wenn alles gut getrocknet ist, malst du mit dem Edding die Kürbisfratze auf den orangenen Luftballon auf. Mit Hilfe eines Cuttermessers schneidest du auch hier den Deckel des "Kürbis" ab. So ist es möglich, ein Teelicht im Luftballon-Kürbis zu platzieren.

3. Geisterlichter

Für noch mehr Lichteffekte kannst du alte Marmeladengläser, die du sonst zum Altglas-Container hättest bringen müssen, wieder verwenden. Mit ein paar weiteren Utensilien schlägt es dann auf deiner Party um null Uhr zur Geisterstunde.

Du brauchst:

  • ein Marmeladenglas
  • Mullbinden
  • Tesafilm
  • Wackelaugen (gibt es im 1-Euro-Laden)
  • Flüssigkleber

Halloween Deko Geisterlicht


So geht's:

  1. Zu Beginn wickelst du ausreichend Mullbinden um das Marmeladenglas, sodass kein Glas mehr zu sehen ist. Befestigen tust du die Mullbinden mit Tesafilm. Mit Flüssigkleber klebst du die Wackelaugen auf dem Glas fest.
  2. Auch hier sorgt ein Teelicht im Geisterglas für schauriges Licht.

4. Laubgespenster

Im Herbst liegt allerlei Laub auf der Erde. Die bunten Blätter des Ahornbaums kannst du super easy in schwebende Gespenster verwandeln.

Du brauchst:

  • herabgefallene Ahornblätter
  • weiße deckende Farbe
  • einen schwarzen Edding
  • einen Pinsel
  • einen Locher
  • eine Schnur

Halloween Deko Laubgespenster


So geht's:

  1. Falls die Laubblätter noch einen Stängel haben, entferne diesen zuallererst. Dann male sie mit weißer deckender Farbe an. Verziere das weiße Laubblatt nun mithilfe des Eddings mit einem Gespenstergesicht. Durch die Zacken, die das Ahornblatt aufweist, sieht es nun aus wie ein Gespenst, das durch die Lüfte schwebt.
  2. Fertige mehrere solcher Laubgespenster an. Stanze in die obere Ecke jeweils ein Loch, sodass du die Gespenster mit einer Schnur zu einer gruseligen Girlande verbinden kannst.

4. Bananengeister: Halloween Deko zum Essen

Auf deiner Halloween-Party ist das Buffet nicht nur dafür da, um den Hunger deiner Gäste zu stillen. Auch in der Küche kannst du für eine schaurige Stimmung sorgen. Und das ohne großen Aufwand.

Du brauchst:

  • Bananen
  • Kaffeebohnen
  • Schokodrops

Halloween Deko zum Essen Bananengeister


So geht's:

  1. Du halbierst die Bananen. Für die Bananengeister benötigst du nur die obere Hälfte. Am oberen Teil der Bananenhälfte platzierst du eine Kaffeebohne als Mund und zwei Schokodrops als Augen. Fertig sind die Bananengeister.
  2. Am besten präsentierst du mehrere Bananengeister zusammen auf einem Teller, sodass sie wie eine ganze Gespensterschar wirken. Auch wenn es sich zugegeben um eine sehr niedliche Gespensterschar handelt.

5. Hot Fingers

Du brauchst:

  • Hot-Dog-Brötchen
  • Hot-Dog-Würstchen
  • Ketchup

Halloween Deko Ideen Hot Finger


So geht's:

  1. Zunächst gehst du so vor, als ob du ganz normale Hot-Dogs zubereiten würdest. Erhitze die Würstchen für ca. fünf Minuten in kochendem Wasser. Auch die Hot-Dog-Brötchen schmecken besser, wenn sie warm sind.
  2. Bevor du die Würstchen in die Brötchen legst, bearbeitest du sie mit dem Messer und schneidest so "Hautfalten" und "Fingernägel" hinein. Mit ein paar Spritzern Ketchup sehen die delikaten Finger im Hot-Dog noch echter aus. Guten Appetit!

6.–8. Last-Minute Halloween Dekoideen

Falls du verpennt hast, dich rechtzeitig um Halloween-Deko zu kümmern und nun mit dem, was du zu Hause hast, etwas zaubern musst, brauchst du nicht zu verzweifeln. Auch mit sehr wenig kannst du eine Menge Grusel erzeugen.

Blutige Servietten

Du brauchst:

  • Kunstblut
  • weiße Servietten

So geht's:

  1. Träufle etwas Kunstblut auf deine Handinnenfläche. Falte die Servietten auseinander und verteile mit deiner blutigen Handinnenfläche Handabdrücke darauf. Falte die Servietten dann so, wie du sie später präsentieren möchtest. Deinen Gästen wird sicherlich ein Schauer über den Rücken laufen, wenn sie sich an den blutigen Servietten bedienen.
  2. Natürlich ist diese Idee nicht auf Servietten beschränkt. Derselbe furchterregende Effekt wird auf Laken, Tischdecken oder Handtüchern erzielt.

Menschenhände

Du brauchst:

  • einen Gummihandschuh
  • hellen Saft ( am besten eignet sich Apfelsaft)

So geht's:

  1. Fülle einen Gummihandschuh voll mit Apfelsaft ( oder anderem hellen Saft).
  2. Danach legst du diesen ins Gefrierfach, solange bis die Flüssigkeit im Handschuh zu Eis gefroren ist.
  3. Drapiere den hartgefrorenen Handschuh nun in einer Bowle oder in einer Schüssel Wackelpudding. Die Eishand sind auf den ersten Blick zum Verwechseln ähnlich aus mit einer menschlichen Hand.

Kammer des Schreckens

Du brauchst:

  • einen Spiegel
  • einen Lippenstift

So geht's:

  1. Harry-Potter-Fans aufgepasst! Mit nur einem Lippenstift kannst du auf deiner Halloweenparty die Kammer des Schreckens öffnen! Das teilst du deinen Gästen auch direkt mit. Schreibe einfach mit Lippenstift an einen Spiegel "The Chamber of Secrets has been opened. Enemies of the Heir beware!" - genau wie im zweiten Teil der Harry Potter-Filmreihe

Harry Potter Halloween Deko


9.–12. Deko-Tipps für faule Sparfüchse

Wenn du dich nicht gerade ein Talent in Sachen Basteln nennen kannst oder schlichtweg keine Lust dazu hast, gibt es für dich dank des Internets genügend günstigen Krimskrams, um deine Halloweenparty aufzuwerten. Wir stellen dir unsere TOP 3 vor!

Halloween Photobooth-Accessoires

Photobooth Halloween Accessoires

Mit den Photobooth-Elementen von Ktroman für 7,99 Euro, die aus typischen Halloween-Motiven bestehen, können du und deine Freunde die Party mit witzigen und stimmungsvollen Fotos festhalten! So könnt ihr euch beispielsweise ablichten, wie ihr mit Blut-Cocktails und Strohhalmen aus Knochen darin anstoßt!


Leuchtende Spinnweben

Halloween Deko Spinnweben

Zu einem grufitgen Kellergemäuer à la Halloween gehören Spinnweben einfach dazu. Die künstlichen Spinnweben von CTC für 9,99 Euro leuchten sogar im Dunkeln!


Gehirn-Puddingform

Gehirnpudding Halloween Deko

Um Snacks wie Wackelpudding anlässlich deiner Halloweenparty eine besondere Form zu geben, kannst du dir beispielsweise die Gehirnpuddingform von Horror-Shop für 14,10 Euro besorgen. In Kombination mit der menschlichen Hand in der Bowle und den Hot Fingers wird dein Buffet zum wahren Leichenschmaus.

Artikel-Bewertung:

3.41 von 5 Sternen bei 49 Bewertungen.

Passende Artikel

Deine Meinung: