Jugendfilmpreis 2017
Beim Jugendfilmpreis 2017 gibt es Preise im Wert von 13.000 Euro zu gewinnen | Foto: mheim3011
Autorenbild

28. Sep 2016

Romina Carolin Stork

Wettbewerbe & Stipendien

Deutscher Jugendfilmpreis 2017: Jetzt bewerben!

-ARCHIV-

Aus "Deutscher Jugendvideopreis" wird "Deutscher Jugendfilmpreis"

Du hast ein Thema, das dir auf dem Herzen liegt und das du unbedingt im Video festhalten möchtest? Super! Du scheust dich nicht, den Film zu veröffentlichen und ihn einer Fachjury vorzustellen? Noch besser! Dann bewirb dich für den Deutschen Jugendfilmpreis 2017, gewinne Preise im Gesamtwert von 13.000 Euro – und eine Einladung zum Bundes.Festival.Film.

Lass deiner Kreativität freien Lauf

Teilnehmen können alle Filme, die nicht älter sind als zwei Jahre – ein Genre ist nicht vorgegeben. "Für uns zählen eigene Ideen, Sichtweisen und originelle Umsetzungen – auch Experimentierfreude und Mut zu neuen Erzählformen", erklärt Wettbewerbsleiter Thomas Hartmann. Wichtig: Du als Film-Produzent darfst nicht älter als 25 Jahre sein, musst deinen Wohnort in Deutschland haben und das Filmen als Hobby betreiben bzw. studieren oder eine Ausbildung machen.

Das Jahresthema: Von Menschen und Monstern

Wer doch ein wenig Kreativitäts-Boost braucht, kann eigene Werke zum Jahresthema "Von Menschen und Monstern" drehen. Das Jahresthema ist neben dem allgemeinen Wettbewerb der zweite Bereich, in dem du antreten kannst. Bitte beachte jedoch: Du musst dich entscheiden, in welcher Kategorie du teilnehmen willst.


Alles in Kürze:

  • Bis zum 15. Januar 2017 kannst du Beiträge für den Deutschen Jugendfilmpreis 2017 einreichen
  • Du darfst nicht älter als 25 Jahre sein
  • Der Film muss in den letzten zwei Jahren entstanden sein
  • Es gibt zwei Wettbewerbs-Bereiche: der allgemeine Wettbeweb und das Jahresthema "Von Menschen und Monstern"
  • Zu gewinnen gibt es Preise im Gesamtwert von 13.000 Euro - und eine Einladung zum Bundes.Festival.Film.

Weiter Infos bekommst du unter www.deutscher-jugendfilmpreis.de


Eines der Gewinnervideos aus dem Jahr 2016:
 

Artikel-Bewertung:

3.18 von 5 Sternen bei 193 Bewertungen.

Deine Meinung: