Abischnitt
Im Internet kannst du deinen Abischnitt ausrechnen lassen | Foto: Thinkstock/shironosov
Autorenbild

02. Jan 2016

Janina Finkemeyer

Abitur-Prüfungen

Abischnitt: Eintrittskarte ins Studium

So wichtig ist er wirklich

Einstieg ins Studium

Entscheidend ist der Abischnitt für ein Studium. Wenn du dir einen zulassungsfreien Studiengang ausgesucht hast, kannst du dich in der Regel direkt in der Hochschule einschreiben. Ob du ein Einser- oder Dreier-Abi hast, spielt dann keine Rolle. Bei örtlich zulassungsbeschränkten Studiengängen sieht das schon anders aus. Dann musst du dich direkt bei der Uni oder Fachhochschule bewerben. Zum Sommersemester endet die Frist meistens am 15. Januar und zum Wintersemester am 15 Juli. Da es manchmal kleine Abweichungen geben kann, solltest du dich auf der Homepage eurer Wunschhochschule oder bei dem zuständigen Studierendensekretariat über die genauen Termine informieren.

Die Studiengänge Medizin, Pharmazie, Tiermedizin und Zahnmedizin sind bundesweit zulassungsbeschränkt. Die Bewerbung für diese Fächer läuft über die Stiftung für Hochschulzulassung. Dort müssen sich Altabiturienten bis zum 31. Mai und Neuabiturienten bis zum 15. Juli bewerben.

Numerus Clausus beachten

Die örtlich und bundesweit zulassungsbeschränkten Studiengänge sind mit einem Numerus clausus (NC) versehen. Der NC wird von der jeweiligen Hochschule festgelegt und richtet sich nach der Zahl der Bewerber. Deswegen kann es von Jahr zu Jahr auch Abweichungen geben. Je nachdem wie viele Interessierte es gibt. Liegt euer Abischnitt über dem geforderten NC, wirst du nicht angenommen. Du hast dann noch die Chance im Nachrück- oder Losverfahren einen Platz zu ergattern. Diese Verfahren kommen zustande, weil nicht alle Bewerber den zugeteilten Studienplatz beanspruchen. Die meisten bewerben sich nicht nur an einer Hochschule und sagen Plätze ab, wenn sie mehrere Zusagen erhalten.

Ist dein Abischnitt nur knapp über dem NC und hast du in der ersten Runde keinen Zulassungsbescheid bekommen, stehen deine Chancen im Nachrückverfahren nicht schlecht. Wenn die Spanne zwischen NC und Abischnitt größer ist, ist das Losverfahren eine gute Möglichkeit. Denn dort geht es nicht um die Note, sondern nur um Glück. Kurz vor Semesterbeginn werden so alle übrig gebliebenen Plätze vergeben.

Mit dem Abischnitt zum Traumberuf

Für alle, die sich nicht auf das Losglück verlassen wollen und bei den zulassungsfreien Studiengängen nichts Passendes finden, ist der Abischnitt enorm wichtig. Er ist deine Eintrittskarte in ein Studium. Hast du schon ein konkretes Berufsziel vor Augen, solltet du dich frühzeitig über mögliche Studiengänge und NC-Werte informieren. Dann kannst du in der Schule noch mal richtig Gas geben, um deinen Traumberuf mit dem passenden Abischnitt ein Stück näher zu kommen.

Zum Wintersemester 2014/15 lag an der Uni Köln die Auswahlgrenze für den Ein-Fach-Bachelor in Biologie im ersten Durchlauf zum Beispiel bei 1,6. Nach dem Nachrückverfahren dann bei 2,2. Im Studiengang BWL an der Uni Hamburg reichte ein Abischnitt von 2,2, an der TU Berlin war für Maschinenbau eine Note von 2,1 erforderlich. Wer im Oktober 2014 mit Wirtschaftswissenschaft an der Uni Leipzig starten wollte, brauchte eine 2,3 auf dem Abizeugnis. Der NC für Rechtswissenschaften an der Uni Bochum lag im Bachelorstudiengang bei 1,6, für Bauingenieurwesen an der FH Ausgburg bei 2,8 und für Sozialwissenschaften an der HU Berlin bei 1,7. Wer Human-, Tier- oder Zahnmedizin studieren möchte, braucht ein sehr gutes Abitur. Mit einem Schnitt von 1,0 solltet du keine Probleme haben, bei 1,5 wird es schon schwieriger.

Abischnitt im Berufsleben

Der Abischnitt wird immer unwichtiger, wenn du dein Studium erfolgreich beendet hast. Denn dann zählt das Bachelor- oder Masterzeugnis viel mehr als die Abiturnoten. Auch bei der Bewerbung für einen Job ist immer das zuletzt erhaltene Zeugnis ausschlaggebend.


UNICUM Web-Tipp: Abischnitt berechnen

  • Auf www.schülerpilot.de kannst du deinen Notendurchschnitt im Abitur ganz leicht errechnen – und so deine Zukunft planen!

Artikel-Bewertung:

3.06 von 5 Sternen bei 427 Bewertungen.

Deine Meinung: