Bundesweiter Vorlesetag
Smartphone weg, Bücher her: Am 18. November liest Deutschland vor | Foto:Thinkstock/evgenyatamanenko
Autorenbild

14. Nov 2016

Nina Weidlich

News

Leseratten gesucht: Mach mit beim 18. Vorlesetag!

-ARCHIV-

Es war einmal…

Facebook, Instagram, Snapchat & Co.: Sie alle trainieren uns das Lesen regelrecht ab, denn es ist doch so viel leichter, sich im Eiltempo durch bunte Bildchen zu scrollen, als sich durch einen dicken Wälzer zu quälen. Aber wer von uns erinnert sich nicht gerne an die Gute-Nacht-Geschichten von Mama und Papa, die uns jeden Abend in eine neue Welt entführt haben? Fest steht: Die Bereitschaft zum Lesen ist weder Zufall, noch genetisch bedingt – man kann sie durch Vorlesen im jungen Alter lernen. Das wissen auch die ZEIT, die Stiftung Lesen und die Deutsche Bahn Stiftung und rufen deshalb am 18. November bereits zum 13. Mal zum bundesweiten Vorlesetag auf.

Ob du dabei als Vorleser oder Zuhörer mitmachst, bleibt dir überlassen. Auch die Location ist frei wählbar: Von der Kita deiner kleinen Schwester über öffentliche Veranstaltungen auf Festen oder in Museen ist alles möglich – denn (vor)lesen kann man überall. Auch, ob du ganz oldschool aus einem richtigen Buch, aus einem E-book oder von einem Tablet abliest, bleibt allein dir überlassen. Im Fokus des Vorlesetags steht nicht das Medium, sondern der Spaß am Lesen.



Mitmachen kannst du auf zwei Wegen: Entweder, du organisierst deine eigene Vorleseaktion, die du auf www.vorlesetag.de anmeldest. Über diese Plattform kannst du dich auch mit Menschen aus deiner Region vernetzen, die gerne auf deinem Event lesen oder zuhören möchten.

Möchtest du selbst zum Vorleser werden, kannst du hier auch nach bereits angemeldeten Aktionen in deiner Nähe suchen. Auch lesebegeisterte Promis machen bei der Aktion mit: So werden zum Beispiel Thees Uhlmann, Jens Lehmann und Palina Rojinski am bundesweiten Vorlesetag die Märchenbücher aufschlagen, um ihre Freude am Lesen mit jungen Menschen zu teilen.


Alle Infos im Überblick:

Wann?Vorlesetag Logo

18. November 2016

Wer?

Alle, die Spaß am Lesen haben und ihre Begeisterung gerne an die Leseratten von morgen weitergeben möchten.

Wo?

Die Leseorte sind in ganz Deutschland verteilt. Finde unter www.vorlesetag.de/mach-mit/anmeldung heraus, ob in deiner Nähe schon eine Aktion geplant ist oder organisiere deine eigene Veranstaltung.


Alle Infos zum Vorlesetag findest du auch unter www.vorlesetag.de

Artikel-Bewertung:

3.09 von 5 Sternen bei 148 Bewertungen.

Passende Artikel

Deine Meinung: