Zootopia
Szene aus Zoomania: Judy und Nick sind den Verbrechern schon auf der Spur | Foto: Walt Disney
Autorenbild

13. Jul 2016

Sandra Ruppel

Filme

Zoomania: Ganz schön ausgefuchst!

Der tierisch-liebenswerte Animationsfilm ab dem 14. Juli auf DVD

Zoomania: Wo sich Schaf und Löwe gute Nacht sagen

Wo früher der Löwe das Schaf gerissen hat und sich die kleinen Nager vor dem bösen Fuchs in Sicherheit bringen mussten, leben heute alle Tiere friedlich zusammen: In der Metropole Zoomania findet jeder seinen Platz, von der kleinsten Maus bis zum größten Elefanten. Vorbei sind die Zeiten, in denen die Jäger ihre Beute holten, dank der Zivilisation gehört der natürliche Kreislauf des Jagens und Gejagtwerdens der Vergangenheit an.

Auch die junge, idealistische Häsin Judy Hopps (Josefine Preuß) zieht es in die riesige Metropole Zoomania. Seit sie ein kleiner Hoppelhase ist, hat sie nur ein Ziel: Sie will Polizistin werden! Judys Eltern allerdings sind von dem Berufswunsch ihrer Tochter alles andere als angetan. Eine Häsin als Polizistin? Gab es ja noch nie! Ist auch viel zu gefährlich! Ein viel passenderer Ort für flauschige Langohren ist doch wohl die familieneigene Karottenfarm im beschaulichen Vorort Nageria!

Der kleine Hase und die große Stadt

Trotz allem Gegenwind aus der eigenen Familie lässt Judy sich nicht beirren. Sie gibt niemals auf und schafft es nicht nur auf die Polizeischule – als erster Hase überhaupt – sondern schließt das harte Training auch noch als beste ihrer Klasse ab. Als sie erfährt, dass ihr neuer Einsatzort Zoomania ist, wähnt sie sich am Ziel ihrer Träume. Mit im Wind der Freiheit flatternden Ohren macht sie sich auf den Weg in die große Stadt, saugt die neuen Eindrücke auf wie ein Schwamm und wittert an jeder Ecke eine neue Chance – in Zoomania scheint alles möglich!

Die Ernüchterung lässt allerdings nicht lange auf sich warten. Denn statt auf Verbrecherjagd wird Judy erstmal auf die Suche nach Falschparkern geschickt – ähnlich wie Judys Eltern findet nämlich der Polizeichef Chief Bogo (Oliver Stritzel), dass Hasen nicht aufs Revier, sondern auf die Möhrchenfarm gehören.

Doch auch von diesem Rückschlag lässt sich die ehrgeizige Hopplerin nicht unterkriegen. Als der Otter Emmitt Otterton unter mysteriösen Umständen verschwindet, schwört Judy sich, den Fall zu knacken. Dabei ist sie allerdings auf die Hilfe des ausgefuchsten Trickbetrügers Nick Wilde (Florian Halm) angewiesen, zu dem die erste Spur der gesetzeshütenden Hasendame führt. Kann das ungleiche Paar den Fall lösen und den vermissten Otterton finden?



Nicht nur seichte Unterhaltung: Zoomania greift brisante Themen auf

"Zoomania" ist nicht nur ein liebevoll gestalteter Animationsfilm für (ältere!) Kinder und Erwachsene gleichermaßen, sondern auch ein Streifen, der clever ernste Themen mit aktuellem Bezug aufgreift:

Wie kann eine so bunt zusammengewürfelte Gesellschaft, wie sie in der Metropole Zoomania existiert, funktionieren? Wie kann man allen, die dort zusammenleben möchten, mit ihren Ansprüchen und Bedürfnissen gerecht werden? Wie schnell wird durch Aussagen einzelner und deren Aufarbeitung durch verschiedene Medien die Meinung der Öffentlichkeit beeinflusst? Welche Konsequenzen ergeben sich daraus?

All diese Fragen werden hier thematisiert und dennoch mühelos und ohne erhobenen Zeigefinger in die Story integriert.

Judy Hopps: Die Heldin für Alle

Neben klug beobachteten Dynamiken, die gekonnt in Tier-Analogien verarbeitet werden, ist "Zoomania" vor allem ein Disney-Abenteuer, das richtig viel Spaß macht und einem das Herz mit Mut und neuem Antrieb füllt. Geschenkt werden uns hier nicht nur 109 Minuten bester Unterhaltung, sondern auch eine Heldin, die uns mit ihrer unerschütterlichen Entschlossenheit zeigt, dass man alles schaffen kann – egal was die anderen sagen.

Selbst in den schwärzesten und einsamsten Momenten gibt Judy nicht auf. Sie erinnert uns mit ihrem liebenswert-unverbesserlichen Idealismus daran, dass wir - besonders als zynische Erwachsene - die Nase ruhig mal öfter mit kindlicher Begeisterung in den Wind der großen weiten Welt halten sollten. Vielleicht werden wir dabei nämlich positiv überrascht.


UNICUM Abi-Filmtipp

Zoomania DVDZoomania: Ganz schön ausgefuchst!

Animation, USA 2016

Regie: Byron Howard, Rich Moore

Sprecher u.a.: Josefine Preuß, Florian Halm, Oliver Stritzel, Steven Gätjen, Shakira

Verleih: Walt Disney

VÖ: 14. 07. 2016

Online bestellen (Amazon): Zoomania

Artikel-Bewertung:

3.18 von 5 Sternen bei 165 Bewertungen.

Deine Meinung: