Anime Nights 2016
Attack on Titan: Bald auch in deutschen Kinos! | Foto: ©Toho Pictures
Autorenbild

19. Feb 2016

Debora Bürth

Filme

Anime Nights 2016: Sechs Filme auf großer Leinwand

Ein Highlight für Anime-Fans

In Kooperation mit UCI Events, CinemaxX und Cinecittà veranstaltet Kazé Anime in ausgewählten Kinos Deutschlands über das ganze Jahr verteilt "Anime Nights", bei denen du als Fan voll und ganz auf deine Kosten kommst. Dabei darfst du nicht nur erstklassige Filme weit vor dem offiziellen DVD-Verkaufsstart erleben, es erwartet dich zudem ein fangerechtes Rahmenprogramm. So bekommt etwa jeder Besucher ein A2-Poster des jeweiligen Animes geschenkt, außerdem wird vor dem Hauptfilm ein zehnminütiges Special ausgestrahlt.

Von Sneak-Peak bis Blockbuster

Unter anderem werden bei den "Anime Nights 2016" die ersten vier Folgen der zweiten Staffel von "Tokyo Ghoul Root A" auf der Kinoleinwand gezeigt, ebenso kannst du dich auf das überwältigende Realfilmspektakel "Attack on Titan" freuen. Wer sich lieber überraschen lassen möchte, kann auch in die Anime-Sneak gehen.

Alle Termine:

  • 23. Februar, 20 Uhr: Tokyo Ghoul Root A
  • 26. April, 20 Uhr: Psycho Pass – The Movie
  • 28. Juni, 20 Uhr: Parasyte
  • 26. Juli, 20 Uhr: Anime-Sneak – die Überraschungspremiere
  • 27. September, 20 Uhr: Attack On Titan
  • 29. November, 20 Uhr: Empire Of Corpses

Weitere Infos zu den Anime Nights 2016:

  • Eintrittspreise: 12 Euro für eine Vorstellung. Bis zum 23. Februar besteht die Möglichkeit ein Kombi-Ticket für sechs Vorstellungen zum Preis von 49 Euro zu erwerben.
  • Die Filme haben alle eine FSK 16
  • Mehr zu den Veranstaltungsorten und dem Programm findest du unter www.uci-kinowelt.de oder www.cinemaxx.de

 

Artikel-Bewertung:

3.16 von 5 Sternen bei 127 Bewertungen.

Passende Artikel

Deine Meinung:

Veröffentlicht am 14. Apr 2016 um 12:57 Uhr von Susanne
Super !
Veröffentlicht am 14. Apr 2016 um 17:53 Uhr von Meyer Gerhard
Neugierig !!
Veröffentlicht am 14. Apr 2016 um 20:47 Uhr von Elke Höppner
Ha, gut!
Veröffentlicht am 15. Apr 2016 um 13:14 Uhr von Wilhelm Krichbaum
Bin Gespannt auf den Film.
Veröffentlicht am 16. Apr 2016 um 14:52 Uhr von Zirpel
bin super gespannt