Fangirl und Aufstieg und Fall des außerordentlichen Simon Snow
Rainbow Rowell im Doppelpack: Gleich zwei Romane erscheinen bei Hanser und dtv | Foto: Hanser/dtv
Autorenbild

09. Aug 2017

Hannah Essing

Bücher

"Fangirl" und "Aufstieg und Fall des außerordentlichen Simon Snow"

Rainbow Rowell im Doppelpack

Als Ersti an die Uni: "Fangirl"

Für Cath grenzt es an einem Weltuntergang, als ihre Zwillingsschwester Wren beschließt, dass sie sich kein Zimmer im Wohnheim teilen, sondern das erste Jahr am College nutzen, um neue Freundschaften zu knüpfen. Leicht gesagt für die extrovertierte Wren, sehr viel schwerer aber für Cath, die nicht nur schüchtern ist, sondern beinahe panische Angst davor hat, neue Leute kennenzulernen. Ganz anders ist das im Internet, da ist sie beinahe eine kleine Berühmtheit –  sie schreibt nämlich Fanfictions. Held ihrer Geschichte ist Simon Snow, Protagonist einer Harry-Potter-ähnlichen Buchreihe über einen Zauberer, der gegen die Mächte des Bösen kämpft.

Ihr eigenes Leben läuft allerdings weitaus weniger erfolgreich. Nicht nur, dass das College sie überfordert, ihre Zwillingsschwester kaum Zeit mit ihr verbringen möchte und sie ihren Dad alleine zurücklässt. Da lernst sie auch noch einen Jungen kennen, der sie mehr interessiert als sie es von realen Menschen gewohnt ist. Und auf einmal muss Cath lernen, dass es da draußen mehr gibt, als nur erdachte Geschichten – und sie anfangen muss, sich auf das Leben einzulassen. 

Liebenswerte Charaktere und die süßeste Love-Story überhaupt

Nicht nur ist Cath einer der liebenswertesten Charaktere in der vermutlich gesamten Young-Adult-Literatur, so manch ein Student kann sich sicher auch mit ihr identifizieren. Nicht nur ist sie total aufgeregt und überfordert damit, zur Uni zu gehen, sie tut sich zudem noch schwer damit, neue Freunde zu finden und ihre Eltern loszulassen. Viel einfacher ist es, sich in fiktionale Welten zu begeben – was wohl auch jeder richtige Nerd kennt.

Auch wenn "Fangirl" nicht unbedingt plotlastig ist, lebt es durch und durch von den Charakteren. Von Cath und ihrer Zwillingsschwester Wren, ihrem überdrehten Vater, über Caths taffe Mitbewohnerin bis hin zu Levi, der so süß ist, dass man als Leser nicht anders kann, als sich ein Happy-End für ihn und Cath zu wünschen.

Rainbow Rowells müheloser Schreibstil sorgt dafür, dass man "Fangirl" in kürzester Zeit verschlingt, weil man sich nichts anderes wünscht, als dass Cath an ihren Herausforderungen wächst und ihr erstes Jahr am College übersteht – was sie beides schafft. Unterhaltsam sind auch die Auszüge aus Caths Fanfiction über Simon Snow, einen Harry-Potter-anmutenden Zauberer.

Und wer davon nicht genug bekommen konnte, kann aufatmen: Die Idee von Simon war so beliebt, dass Rainbow Rowell ihm und seinem Erzfeind Baz tatsächlich einen ganzen Roman gewidmet hat.

Der Auserwählte: "Simon Snow"

Simon Snow, so heißt der Held, der auf eine Zauberschule geht und mit seinen besten Freunden gegen dunkle Mächte kämpft, einer davon sein Erzfeind Baz. In den er in Caths Fanfiction verliebt ist. Und weil sich Rainbow Rowell selbst so sehr in die beiden Figuren verliebte, begann sie, eine Bonus-Kurzgeschichte zu schreiben – aus der ihr bisher dickstes Buch entstand.

Simon Snow ist "der Auserwählte" und gilt als der mächtigste Zauberer, den die Welt je gesehen hat. Wäre er nicht auch der schlechteste Auserwählte, der je existierte und vollkommen unfähig, seine magischen Kräfte zu steuern. Als hätte Simon damit nicht schon genug Ärger, macht außerdem seine Freundin mit ihm Schluss, sein Mentor geht ihm aus dem Weg, ein Magie-fressendes Monster ist auf freiem Fuß und sein Erzfeind Baz, der ihn seit Beginn ihrer Schulzeit hasst, taucht einfach nicht mehr auf. Was Simon mehr stört, als er gedacht hätte.

Schon in "Fangirl" waren die verschiedenen Auszüge aus dem Simon-Snow-Universum unterhaltsam und spannend, als ihre eigene Geschichte machen sie sich aber noch besser. Was zuerst wie ein Abklatsch einer anderen Story um einen außerwählten Zauberer klingt, wird schnell zu einer eigenen fesselnden Geschichte. Rainbow Rowell erschafft in  "Aufstieg und Fall des außerordentlichen Simon Snow" eine eigene Welt, in der man die aufblühende Romanze von Simon und Baz verfolgen kann, zeuge von spannenden Abenteuern wird und sich wieder einmal über den hervorragenden Schreibstil von Rowell freuen kann.

Fazit zu "Fangirl" & "Aufstieg und Fall des außerordentlichen Simon Snow"

Da die beiden Romane quasi zueinander gehören, haben die großen Verlage Hanser und dtv kooperiert, um beide zum gleichen Zeitpunkt zu veröffentlichen. So passen nicht nur die Cover ausgezeichnet zueinander, sondern man kann auch gleich weiterlesen, wenn man die fabelhafte Welt von Rainbow Rowell noch nicht verlassen möchte. Die gute Nachricht: die Autorin könnte sich sogar vorstellen, eine Fortsetzung zu Simon Snow zu schreiben. Unsere Empfehlung: Unbedingt lesen!


UNICUM Buch-Tipp

Fangirl Buchcover

Fangirl

Rainbow Rowell

Hanser Verlag

Erschienen am 24. Juli 2017

Preis: 18 Euro (gebundenes Buch)

Online bestellen (Amazon): Fangirl

 

 

 

 

Aufstieg und Fall des außerordentlichen Simon Snow

 

Aufstieg und Fall des außerordentlichen Simon Snow

Rainbow Rowell

dtv

Erschienen am 04. August 2017

Preis: 19,95 Euro (gebundenes Buch)

Online bestellen (Amazon): Aufstieg und Fall des außerordentlichen Simon Snow

Artikel-Bewertung:

2.67 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen.

Passende Artikel

Deine Meinung: