START Stipendium Bewerbung
Das START-Stipendium soll Jugendliche mit Migrationserfahrung unterstützen. | Foto: dmephotography/Getty Images
Autor

07. Feb 2019

Anna Maria Lorke

Wettbewerbe & Stipendien

START-Stipendium: Wer gefördert wird und wie du dich bewerben kannst

Darum geht’s beim START-Stipendium

Die START-Stiftung möchte mehr Bildungsgerechtigkeit für Kinder und Jugendliche mit Migrationshintergrund. Indem sie Jugendliche dazu ermutigt, ihre eigene Meinung frei zu äußern sollen Lerneffekt und Selbstbewusstsein der Jugendlichen deutlich gesteigert werden. Denn wie Studien zeigen, trauen Lehrer genau diesen Schülern häufig weniger zu als Schülern mit deutschen Wurzeln. Dies führt dazu, dass sie sich selbst weniger zutrauen, was sich langfristig negativ auswirkt. Mit der finanziellen Unterstützung möchte START Jugendlichen mit Migrationserfahrung beispielsweise individuelle Förderung wie Nachhilfeunterricht ermöglichen. Das Stipendium in Höhe von 1.000 Euro pro Schuljahr soll außerdem den Bedarf an Schulmaterialien, Workshops, Internetgebühren und weiteren Bildungsausgaben decken. Zu Beginn bekommen die Stipendiatinnen und Stipendiaten außerdem einen Laptop gestellt.

Doch es geht nicht nur um finanzielle Förderung: Ein Netzwerk aus ca. 3.000 Stipendiaten und Alumni unterstützt die geförderten Jugendlichen und hilft ihnen dabei, ihren persönlichen Weg zu finden und sich gesellschaftlich zu engagieren. Die Stiftung möchte vor allem kritisches Denken, Kommunikation, Kollaboration und Kreativität der Jugendlichen fördern. Das größte Ziel, abgesehen von der finanziellen Unterstützung der Kinder und Jugendlichen, ist die Beteiligung an der Demokratie in Deutschland. Jugendliche sollen so motiviert werden, die Gesellschaft mitzugestalten und gemeinsam etwas zu bewegen.

Weitere mitwirkende Stiftungen

Um eine 100-prozentige Förderung bieten zu können, arbeitet die START-Stiftung mit einigen weiteren anhängenden Stiftungen zusammen. Das Civic Leadership-Programm unterstützt die Stiftung schon seit geraumer Zeit und auch die Hertie-Stiftung ist eine Hauptförderin des Programmes.

Wer kann sich für ein START-Stipendium bewerben?

Du kannst Teil der START-Community werden, wenn du oder eines deiner Elternteile nach Deutschland zugewandert bist. Außerdem musst du 14 Jahre alt sein, mindestens die 8. Klasse absolviert haben, eine Schule in Deutschland besuchen und noch drei weitere Jahre zur Schule gehen. Wenn du dazu auch noch das Interesse hast, dich an der Gesellschaft aktiv zu beteiligen und den Wunsch hast, etwas zu bewirken dann bist du hier genau richtig!


START Stipendium Bewerbung InfosBewerbung fürs START-Stipendium auf einen Blick:

  • Worum geht‘s? Ein Stipendium in Höhe von 1.000 Euro pro Schuljahr sowie ein Netzwerk aus ca. 3.000 Stipendiaten und Alumni, die dich unterstützen.
  • Wann? Bewerbungszeitraum ist vom 1. Februar bis 15. März 2019
  • Wer kann sich bewerben? Jugendliche, die mindestens 14 Jahre alt sind, in Deutschland (mit Ausnahme Baden-Württemberg) zur Schule gehen, aktuell mindestens die acht Klasse besuchen und drei weitere Jahre zur Schule gehen und die Gesellschaft aktiv mitgestalten wollen.
  • Weitere Infos findest du auf der Webseite der START-Stiftung oder auf der Facebook-Seite der START-Stiftung.

Artikel-Bewertung:

3.23 von 5 Sternen bei 135 Bewertungen.

Deine Meinung: