Jahresrückblick 2017
Das Online-Jahr 2017: Obama, Nuggets und ein plüschiger Hund | Foto: nadia_bormotova/Thinkstock
Autorenbild

22. Dez 2017

Nina Weidlich

News

Instagram, Netflix & Co.: Der große Online Jahresrückblick 2017

Jahresrückblick 2017: Das wurde am meisten gelikt, geteilt und gestreamt!

Netflix

Mehr als 140 Millionen Stunden haben die Netlix-User auf der ganzen Welt im Jahr 2017 gesuchtet – am meisten übrigens in Mexiko. Und falls du dich je schlecht fühlen solltest, weil du deinen Lieblingsfilm mittlerweile schon rückwärts mitsprechen kannst: Ein Netflix-Mitglied hat den Film "Fluch der Karibik" an jedem verdammten Tag des Jahres geschaut. Chapeau!

Weiterer Fun Fact: Der Tag, an dem in Deutschland im Jahr 2017 am meisten gestreamt wurde, war der 29. Oktober. Klar, an dem Tag wurde uns Dank der Zeitumstellung ja auch eine Stunde zusätzliche Lebenszeit geschenkt. Und was sollte man damit sonst machen?

Hier die Top 10 der Serien, die 2017 am meisten gebingewatched, also mehr als drei Stunden pro Tag geschaut wurden:

  1. Greenleaf
  2. American Vandal
  3. Suburra: Blood on Rome
  4. Mindhunter
  5. 3%
  6. Anne with an "E"
  7. Riverdale
  8. Ingobernable
  9. Travelers 
  10. The Keepers

Andere Serien haben die Netflix-User dagegen eher genossen wie einen guten Wein: Mehr als zwei Stunden am Stück haben sie davon nicht gesuchtet.  Allen voran das Netflix-Original "The Crown", aber auch "Glow", "El Chapo" und "Ozark" waren 2017 bei den Serienfreunden beliebt. 


Instagram

Die Liste der meist gelikten Posts auf Instagram dominieren ganz klar drei Personen: Beyoncé, Cristiano Ronaldo und Selena Gomez.

Allen voran steht natürlich das Foto von Beyoncés kugeligem Zwillingsbauch, das Anfang Februar um die ganze Welt ging. 11.208.389 Likes – mehr muss man dazu wohl nicht sagen.

 

 

Ein Beitrag geteilt von Beyoncé (@beyonce) am

 

Auch der Zweitplatzierte Cristiano Ronaldo konnte mit einem Baby-Post über elf Millionen Herzen ergattern: Kurz nach der Geburt seines vierten Kindes Alana Martina teilte er im November ein Familienfoto aus dem Krankenhaus.

 

 

Auf Platz 3 der beliebtesten Instagram-Posts 2017: Ebenfalls ein Foto aus dem Krankenhaus. Über zehn Millionen Likes gab es im September für Selena Gomez' Foto von ihr und ihrer Freundin Francia, die Selena aufgrund ihrer Lupus-Erkrankung eine Niere gespendet hat.

 

 

So viel Liebe spiegelt sich auch in den Hashtags wieder: Der meistgenutzte Hashtag 2017 war (wieder einmal) #love. Dahinter folgten #fashion und #photooftheday. Auch Tiere sind auf Instagram beliebt. Nicht nur die Hunde-, Häschen- und Koalafilter, die 2017 am häufigsten in den Instagram-Stories benutzt wurden.

Auch echte Tiere erobern die Herzen der Instagram-Community – Hauptsache, sie sind schön plüschig. Das Tier mit den meisten Followern des Jahres ist – schokierenderweise – keine Katze, sondern der Pomeranier "Jiffpom". In seinen teils niedlichen, teils fragwürdigen Outfits hat er dieses Jahr das Herz von 7,3 Millionen Followern erobern können.

 

 

Ein Beitrag geteilt von jiffpom(@jiffpom) am

 


Twitter

Die beste Nachricht vorweg: Donald Trump hat es weder zum meist gelikten noch zum meist retweeteten Twitter-User des Jahres geschafft. Stattdessen sind sein hawaiinanischer Vorgänger und Chicken Nuggets ganz vorne mit dabei. Faith in humanity restored!

Der Tweet mit den meisten Likes stammt vom ehemaligen US-Präsidenten Barack Obama: Sein Plädoyer für mehr Gleichberechtigung und interkulturelle Freundschaft gefiel mehr als 4,5 Millionen Menschen auf der ganzen Welt.

 

Der am häufigsten geteilte Post ist sehr viel weniger politisch, dafür aber nicht minder emotional: Der Teenager Carter Wilkerson hat bei der Fast Food-Kette Wendy's nachgefragt, wie viele Retweets er bräuchte, um ein Jahr lang kostenlos Chicken Nuggets zu bekommen. Wendy's schlichte Antwort: 18 Millionen.

Für diese enorme Anzahl hat es am Ende zwar nicht gereicht, trotzdem ging die Story unter dem Hashtag #NuggsForCarter ziemlich steil. Sogar Microsoft, Amazon und Google haben sich für den Nugget-Fan eingesetzt. Am Ende hat er mit 3,6 Millionen Retweets aber immerhin den Rekord für 2017 aufgestellt.

 


Spotify

Deinen ganz persönliches Spotify-Jahr hast du sicher schon Revue passieren lassen. Aber welche Lieder haben die anderen 18-24-Jährigen in Deutschland 2017 am häufigsten gestreamt? Wir haben die Top 10 der beliebtesten Songs für dich:


YouTube

Absoluter YouTube-Gewinner des Jahres 2017 in Deutschland: Julien Bam. In der Liste der zehn beliebtesten "Non-Musikvideos" belegt der YouTuber gleich sechs Plätze – seine Videos zu "Songs in Real Life" führen die Top Ten mit je mehr als elf Millionen Aufrufen sogar an.



Der "Germany second”-Clip von Jan Böhmermann aus dem Neo Magazin Royale hat es mit knapp 10,5 Millionen Aufrufen auf Platz fünf geschafft. 

Wir erinnern uns: Mit der Trump-Verarsche hat Böhmermann eine regelrechte Welle losgetreten und Late-Night-Moderatoren in ganz Europa dazu animiert, ähnliche Imagefilme für ihr Land zu produzieren.



Das am häufigsten geklickte Video weltweit zeigt eine singende Auster. Kein Witz: Der Teilnehmer des Thailändischen Gesangswettbewerbs "The Mask Singer" war bei seinem Auftritt als Auster verkleidet und hat damit fast 190 Millionen Aufrufe erzielt.


Artikel-Bewertung:

3.27 von 5 Sternen bei 176 Bewertungen.

Deine Meinung: