Jugendpolitiktage 2017
Vom 05.-07. Mai gehen die Jugendpolitiktage in die erste Runde | Foto: Thinkstock/shironosov

Studium

20.01.2017

Politikstudium

6 Berufe für Politikwissenschaftler – außer Bundeskanzler!

Du möchtest Politikwissenschaft studieren? Ob die Geschichte der Demokratie, den Aufbau der deutschen Verfassung oder die Beziehung zwischen den USA und China – Politikwi ... mehr »

Autorenbild

02. Feb 2017

Nina Weidlich

News

JugendPolitikTage2017: Bis zum 01. März bewerben!

-ARCHIV-

Einmal Politik für alle, bitte!

Flüchtlingswelle, Terrorakte und Trump'sche Skandale – auf der ganzen Welt geht es politisch gesehen momentan turbulent zu. Vermutlich hast du zu vielen Themen eine Meinung, aber niemanden, den sie wirklich interessiert. Die JugendPolitikTage 2017 in Berlin sollen das ändern: Gemeinsam mit 450 anderen Jugendlichen und jugendpolitischen Experten diskutierst du hier über alles, was dich und deine Generation etwas angeht.

Auf der Tagesordnung stehen Themen aus dem 15. Jugendbericht der Bundesregierung, darunter

  • Politik und politische Bildung
  • Ungleichheit und Bildungsgerechtigkeit
  • Rechtsextremismus und Demokratieförderung
  • Freiräume und Handlungsräume
  • Flucht und Migration

Deine Meinung zählt!

Während der zweitägigen Veranstaltung triffst du dich in Themen-Workshops mit anderen Interessierten und erarbeitest gemeinsam mit ihnen Forderungen an Politik und Gesellschaft. Das Wichtigste: Deine Ideen gehen nicht ins Leere, sondern werden am letzten Tag in einer großen Abschlussveranstaltung vorgestellt und mit der Parlamentarischen Staatssekretärin Caren Marks diskutiert. Zusätzlich werden die Ergebnisse im Nachgang über unterschiedliche Kanäle weiterverbreitet – deine Stimme wird also auch über die Veranstaltung hinaus gehört.  

No excuses: Die Teilnahme ist umsonst 

Die Kosten für Anreise, Unterbringung und Verpflegung übernehmen übrigens das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend sowie der Jugendpresse Deutschland e.V., die die Veranstaltung organisieren. Du kannst dich also voll und ganz darauf konzentrieren, dich mit jungen Politikern und den anwesenden Jugendorganisationen auszutauschen und die Hauptstadt auf eigene Faust zu erkunden.

Bewerben können sich alle Jugendlichen und jungen Erwachsenen zwischen 16 und 27 Jahren, die Bock haben, selbst Politik zu machen. Einzige Anforderung: Du musst das ganze Wochenende (05—07. Mai) Zeit haben. Falls du für den Freitag eine Freistellung von deiner Schule, deiner Uni oder deinem Arbeitgeber brauchst, kannst du ein entsprechendes Dokument bei den Veranstaltern anfordern.


Die JugendPolitikTage 2017 im Überblick:

Wann?

05. – 07. Mai 2017

Wo?

Berlin

Wer?

Alle Jugendlichen und jungen Erwachsenen zwischen 16 und 27 Jahren

Wie kann ich mich bewerben?

Artikel-Bewertung:

3.32 von 5 Sternen bei 94 Bewertungen.

Deine Meinung: