Abitur 2019 Brandenburg
Der Lernstoff für die Abiturprüfungen kann auf den ersten Blick sehr unübersichtlich wirken. | Foto: SbytovaMN/Getty Images
Autor

09. Nov 2018

Carolin Streckmann

Abitur-Prüfungen

Abitur 2019: Die wichtigsten Abiturtermine für Brandenburg im Überblick

Jetzt ist durchhalten angesagt

Wenn die Schulzeit sich dem Ende nähert und die Abitur-Prüfungen kurz bevor stehen, treten bei vielen Schülerinnen und Schülern Schweißperlen auf die Stirn. Die Vorfreude ist groß, denn wer das Abitur bestanden hat, dem steht die Welt offen. Umso größer ist die Angst vor dem Lernen und den Prüfungen. Aber keine Sorge, das Abitur ist kein unbezwingbares Monster, sondern eine Herausforderung, der du dich mit guter Vorbereitung stellen kannst. Um dich dabei zu unterstützen, haben wir die wichtigsten Termine für dein Abitur 2019 in Brandenburg aufgelistet

Dein Abitur-Terminplaner für Brandenburg 2019

  • Donnerstag, 04. April 2019: Bevor du in ein paar Monaten dein Abiturzeugnis in der Hand hältst, bekommst du jetzt noch ein letztes Mal ein reguläres Schulzeugnis. Die Anspannung ist bei einigen schon jetzt groß, denn mit dem letzten Halbjahreszeugnis der Qualifikationsphase wird auch darüber entschieden, ob man zu den Abiturprüfungen zugelassen ist. Allgemein dürfte aber vor allem die Freude überwiegen, denn das Zeugnis bedeutet auch: Heute ist dein letzter Schultag!
  • Freitag, 04. April, bis Mittwoch, 08. Mai 2019: Viel Zeit zum Feiern bleibt jedoch nicht, denn nur einen Tag nach deinem letzten Schultag musst du auch schon zur ersten schriftlichen Abiturprüfung, zumindest wenn du diese in Biologie, Chemie oder Physik schreibst. Die anderen Fächer folgen in den kommenden Wochen.
  • Ab Donnerstag, 09. Mai 2019, sind dann die mündlichen Abiturprüfungen, einschließlich der Kolloquien der besonderen Lernleistungen, sowie die Zusatzprüfungen an der Reihe. Jetzt musst du also noch einmal tief durchatmen, dann hast du es bald hinter dir.
  • Montag, 13. Mai, bis Freitag, 24. Mai 2019: In diesem Zeitraum von zwei Wochen musst du möglicherweise noch einmal ran. Zumindest wenn du bei einer der schriftlichen Abi-Prüfungen nicht antreten konntest, weil du zum Beispiel krank warst. Ganz wichtig: Du brauchst eine gültige Entschuldigung, wie zum Beispiel ein ärztliches Attest, um eine verpasste Prüfung nachschreiben zu dürfen.
  • Mittwoch, 19. Juni 2019: Es ist vollbracht! Deine Abitur-Prüfungen liegen hinter dir, die Noten sind eingetragen und du kannst dich entspannt zurück lehnen und dein Zeugnis entgegen nehmen. Wenn der Stress endlich abfällt, kannst du dein bestandenes Abitur feiern und auf deine Zukunft gespannt sein.

Weitere Infos und eine Übersicht über die einzelnen Termine für die jeweiligen Fächer findest du auf der Seite des Bildungsservers Berlin-Brandenburg.

Artikel-Bewertung:

3.08 von 5 Sternen bei 147 Bewertungen.

Passende Artikel

Deine Meinung: