Beliebtesten Ausbildungsberufe
Viele entscheiden sich für einen kaufmännischen Beruf | Foto: Thinkstock/Jean-philippe WALLET
Autorenbild

30. Aug 2017

Barbara Kotzulla

Ausbildung

Top 5: Das sind die beliebtesten Ausbildungsberufe

Weniger Auszubildende in Deutschland

Insgesamt haben 509.997 Jugendliche im Jahr 2016 einen Ausbildungsvertrag abgeschlossen – das sind laut dem statistischen Bundesamt 1,3 Prozent weniger als noch im Vorjahr. Bei der Wahl des Ausbildungsberufes gibt es zwischen männlichen und weiblichen Jugendlichen Unterschiede, auch der Schulabschluss spielt eine große Rolle. So entschieden sich weibliche Jugendliche am liebsten für die Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement (10,3 Prozent), während 6,4 Prozent der männlichen Jugendlichen sich für den Beruf des Kraftfahrzeugmechatronikers aussuchten.

Jugendliche mit Abitur wollten am liebsten Industriekaufmann/-kauffrau, Kaufmann/Kauffrau für Büromanagement sowie Kaufmann/Kauffrau im Groß- und Außenhandel werden. Die Ausbildungen zur Verkäufer/-in, Kaufmann/Kauffrau im Einzelhandel und Kaufmann/Kauffrau für Büromanagement standen bei jungen Menschen ohne Hauptschulabschluss hoch im Kurs.

Im Überblick: Die fünf beliebtesten Ausbildungsberufe

Artikel-Bewertung:

3.45 von 5 Sternen bei 181 Bewertungen.

Deine Meinung: