Journalist werden Seminar
Junge Journalisten arbeiten analog und digital | Foto: Thinkstock/iVOOK
Autorenbild

28. Okt 2016

Barbara Kotzulla

News

Willst du Journalist werden?

Im Januar: Workshop für Nachwuchs-Medienmacher

Die Zukunft des Journalismus ist digital

Du musst nicht bereits einen eigenen Blog oder im Internet Artikel veröffentlicht haben, um an dem Seminar teilzunehmen. Aber ein großes Interesse an der Medienlandschaft und der Wunsch, diese aktiv mitzugestalten, sollte auf jeden Fall vorhanden sein. Angehenden Abiturienten und Studierenden vermitteln am Wochenende vom 27.–29. Januar 2017 renommierte Experten wichtiges Know-how.

Dabei dreht sich alles um suchmaschinenoptimiertes Schreiben, den richtigen Umgang mit Social Media und zeitgemäße Formen des sogenannten Storytellings. Am Ende des Seminars bekommst du dann auch ein Zertifikat, das du deinen Bewerbungen beilegen kannst.

Seminar "Innovativer Journalismus": Das Programm

  • "Schreiben für Menschen und Maschinen": SEO-Experte Phil Wennker erklärt anschaulich das Einmaleins der Suchmaschinenoptimierung, wie man Sichtbarkeit im Internet erreichen und wie man Facebook & Co. als Medienmacher nutzen kann. Phil Wennker ist u.a. Inhaber der Agentur SEO Heads und Dozent an der Westdeutschen Akademie für Kommunikation.
  • "Trends im digitalen Journalismus": Mark Heywinkel experimentiert mit den Teilnehmern mit angesagten Tools für zeitgemäßen Online-Journalismus und gibt praktische Tipps für junge Kreative. Mark Heywinkel wurde 2014 vom Medium Magazin unter die "Top 30 bis 30"-Journalisten des Jahres gewählt und ist Redakteur bei ze.tt sowie Redaktionsleiter von vocer.org.

Alle Infos im Überblick:
 

  • Wann: 27.-29. Januar 2017
  • Wer: Die Workshops richten sich an (angehende) Abiturienten (ab 16) und Studierende, es sind max. 50 Seminarplätze verfügbar
  • Wo: In Gummersbach in der Theodor-Heuss-Akademie der Friedrich-Naumann-Stiftung
  • Teilnahmegebühr: 95 Euro inkl. Unterkunft im Doppelzimmer und Verpflegung bei eigener Abreise; im Einzelzimmer 135 Euro.
  • Weitere Infos: www.unicum-stiftung.de

 

Jetzt anmelden!

Artikel-Bewertung:

3.29 von 5 Sternen bei 129 Bewertungen.

Deine Meinung: