Alles steht Kopf Heimkinostart
"Alles steht Kopf": So steuern uns die Emotionen | Foto: ©2015 Disney•Pixar. All Rights Reserved.
Autorenbild

02. Feb 2016

UNICUM Onlineredaktion

Abibuzz - Funstuff

Test: Welche Emotion sitzt bei dir am Steuer?

Zum Heimkinostart von "Alles steht Kopf" am 11. Februar 2016!

Darum geht's in "Alles steht Kopf"

Die junge Riley erlebt eine unbeschwerte Kindheit auf dem Land. Doch als sie elf Jahre alt wird, ziehen ihre Eltern mit dem Mädchen in die Großstadt San Francisco. Riley vermisst ihre alten Freunde, ihr altes Haus und ihr Eishockey-Team, in ihrer neuen Schule findet sie keinen Anschluss. Ebenso düster sieht es in ihrem Kopf aus.

Herrschte sonst die Emotion Freude über alle Aktivitäten im Gehirn, stolpert nun immer wieder Kummer gegen wichtige Erinnerungen und Schaltknöpfe. Dann verschwinden durch ein Missgeschick auf einmal beide aus dem Gedächtnis von Riley. Gemeinsam müssen sie schnellstmöglich einen Weg zurückfinden, während die Gefühle Angst, Wut und Ekel in der Zwischenzeit die Stellung halten.

Mach den Persönlichkeitstest!

 

 


UNICUM Abi-Filmtipp

Alles steht Kopf DVD CoverAlles steht Kopf

Animationsfilm, USA 2015

Regie: Pete Docter

Verleih: Disney/Pixar

VÖ: 11. Februar 2016

Online bestellen (Amazon): Alles steht Kopf

Mehr unter: allesstehtkopf.tumblr.com

Artikel-Bewertung:

3.37 von 5 Sternen bei 93 Bewertungen.

Passende Artikel

Deine Meinung: