Respektiere deine Katze Tag
Katzen sind die Oberchecker! | Foto: Unsplash/Octavio Fossatti
Autorenbild

28. Mär 2017

Sandra Ruppel

Abibuzz - Funstuff

Respect Your Cat Day: 10 Gründe, warum wir Katzen lieben!

Achtung, Cat-Content!

Wer den "Respektiere deine Katze"-Tag eigentlich ins Leben gerufen hat, ist nicht nachhaltig belegt. Klar ist nur, dass Richard II., König von England, am 28. März 1384 seinen Untertanen verboten hat, Katzen zu verspeisen. So erklärt sich möglichweise, warum man ausgerechnet den 28. März auserkoren hat, um seine Katze zu respektieren.

Eigentlich ist das aber so wie mit dem Muttertag: Es ist jeden Tag der richtige Tag, um seine Katze (oder Mutter) zu feiern!

via GIPHY

1) Katzen sind schlau

via GIPHY

2) Aber nicht zu schlau

via GIPHY

3) Katzen machen immer ihr Ding

via GIPHY

4) Katzen sind immer für eine Überraschung gut

via GIPHY

6) Katzen halten dir immer den Rücken frei

via GIPHY

7) Katzen kommen immer wieder zu dir zurück

via GIPHY

8) Katzen können sich auch mal mit sich allein beschäftigen

via GIPHY

9) Katzen wissen, wie man chillt

via GIPHY

10) Wenn Katzen schmusen, ist es einfach das beste überhaupt

via GIPHY

Artikel-Bewertung:

3.49 von 5 Sternen bei 45 Bewertungen.

Deine Meinung: