Mathe-App
Welche Apps helfen wirklich beim Mathe lernen? | Foto: Thinkstock/ViewApart
Autorenbild

27. Mär 2016

Henning Ohlsen

Abitur lernen

Mathe lernen mit einer Mathe-App

UNICUM Abi testet vier Mathe-Apps

Mathe für Uni und Abitur - MassMatics

MassMatics Mathe-AppDiese Mathe-App bietet Nachhilfe für lau. Mit der "MassMatics"-Basisversion bekommt ihr 150 kostenlose Beispielaufgaben und Funktionen wie einen Klausurenersteller, einen Merkzettel oder Statistiken über eure schon bearbeiteten Aufgaben. Wer sich spezialisieren will, kann Pakete zu Bereichen wie der Differenzial- oder der Matrizen-Rechnung herunterladen. Diese kosten zwischen einem und sechs Euro. Zu allen Aufgaben gibt es Tipps und optionale Zwischenschritte. Und wenn ihr mal gar nicht weiterwisst, sind sogar Links vorhanden, unter denen ihr viele Grundlagen über Algebra und Geometrie nachschlagen könnt.

Fazit: Eine super App, die zwar keinen Nachhilfelehrer ersetzt, aber definitiv bei der Vorbereitung auf die Abi-Prüfungen helfen kann!

Mathe-Abitur Vorbereitung

Mathe Abitur AppEinen Nachhilfelehrer nahezu überflüssig macht die App "Mathe-Abitur Vorbereitung". Sie ist für iPhones und iPads erhältlich, kostet 2,69 Euro und enthält 120 Original-Abituraufgaben aus den Jahren 2005 bis 2012 aus den drei Kategorien Stochastik, Analytische Geometrie und Infinitesimalrechnung. Hier findet ihr nicht nur heraus, ob ihr auf das richtige Ergebnis kommt. Die iOS-App bietet auch noch Videos, in denen ein Mathelehrer viele Aufgaben vorrechnet. Das wirkt zwar manchmal ungewollt komisch, ist aber eine hervorragende Möglichkeit, um virtuell Nachhilfe zu nehmen.

Fazit: "Mathe-Abitur Vorbereitung" ist eine Spitzen-App. Besonders die Videos sind ein tolles Feature und lassen keine Fragen offen!

vilogo.tv

vilogo.tv AppVideos stehen auch bei "vilogo.tv" im Fokus. Weil sich die Inhalte der App aus dem gleichnamigen Portal speisen, erwartet euch hier eine große Auswahl an Erklärfilmen, in denen Online-Nachhilfelehrer Matheaufgaben vor der Kamera vorrechnen. Abiturvorbereitung ist dabei genauso eine Kategorie wie analytische Geometrie, Statistik oder Gleichungen und Ungleichungen. Mit 89 Cent ist das Programm auch konkurrenzlos günstig. Allerdings hat vilogo.tv zwei Haken: Es gibt keine Suche, und dieselben Videos finden sich auch auf dem Onlineportal vilogo.tv - kostenlos.

Fazit: Gute Erklärvideos, die übersichtlicher sortiert sein könnten und an anderer Stelle kostenlos verfügbar sind.

MatheAbi Lernkarten

MatheAbi Lernkarten"MatheAbi Lernkarten" setzt auf digitale Lernkarten. Ihr beantwortet 128 Fragen aus den Bereichen Analysis, Geometrie und Stochastik, die in den Kategorien Rot, Orange und Grün eingeordnet werden. Grün steht für sicher gemerkte Lernkarten, Orange für ein- und zweimal gemerkte und Rot für neue oder falsch beantwortete Fragen. Die Erklärungen sind kurz und bündig, aber nicht ausführlich. Auch darüber hinaus hinterlässt die App nur einen mäßigen Eindruck: Sie dient mehr als Zusatz der Übungsbücher "Erfolg im Mathe-Abi" des Freiburger Verlags. Kostenpunkt: 1,99 Euro.

Fazit: Sinnvolle Mathe-Lernkarten, leider ohne Übungsaufgaben.

Artikel-Bewertung:

3.26 von 5 Sternen bei 199 Bewertungen.

Deine Meinung:

Veröffentlicht am 25. Jul 2016 um 09:08 Uhr von LisaK
Ich lerne mit den Videos total gut, so verstehe ich Mathe zumindest ein bisschen! : ) vilogo.tv kann ich somit wirklcih empfehlen! :)